«  Prev. Page: Die Nazi Erfahrungen
Next Page: Nachrufe  » 

Hans Margulies (1889 - 1960)

Das Leben in Großbritannien


British Airways announcement: We are now passing over .... 12. Januar 1939 kamen Hans und seine Familie Großbritannien an.
... zweimal Zettel durchgegeben worden sind., wie und wo wir sind, etc. Das erste ??? wir über den französchische Küste, da habe ich den Kanal gesehen ! Es war aber leider Gottes schon so dunkel ! Dann, über der englischen Küste haben wir den anderen Zettel bekommen. Als letzte habe ich ihn natürlich erhalten.
Source: Meine Mutter's diaries, 12th. Januaury 1939.

Meine Tante erinnern sich, dass - irgendwo unterwegs - der Bus ein Kaninchen überfahren hat. Da Fleisch Mangelware war, hielt der Fahrer an, um das Kaninchen aufzulesen.



Bescheiden und ganz zurückgezogen - oder wie er selbst sagte: "praktisch verschollen" - lebte er von 1938 an in London.
Source: Obituary, P.E.N. Center

Das stimmt nicht ganz, denn er lebte zuerst Bacton-on-Sea in Norfolk bis er in 1940 auf den Insel Man interniert wurde. Nach seiner Internierung wohnte er in einem tschechischen Wohnheim in Baldock, Hertfordshire. Danach zog er zum Swiss Cottag-Gegend in N.W. London, wo er bis zu seinem Tod in in 1960 wohnte.

Bei einer Internet-Suche fand ich einem Artikel über einen anderen Flüchtling, Stefan Pollatschek:
Bacton ... with the austrian journalist Hanns Margulies and his wife. ...
Source: J. M. Ritchie: Doctor Ascher und Seine Väter: Stefan Pollatschek's last Novel Bacton ... mit dem österreichischen journalist Hanns Margulies und seiner Frau. ...
Leider habe ich den Artikel selber nicht lesen können, und sehe nur den obigen Satz, so wie er von den Suchmaschine wiedergegeben wird.

Czech Haus, Mr. & Mrs. Pollatschek, Maria, Hans
Aber ich habe doch dieses Foto von Hans and Stefan ...

In der Beschriftung im Fotoalbum steht:
Czech House, Mr. & Mrs. Pollatschek, Maria, Hans
- Maria und Hans sind rechts im Bilde aber ich weiss nicht, welcher der anderen Männer Stefan Pollatschek ist. Falls die Beschriftung auch die Reihenfolge wiedergibt, ist Stefan wahrscheinlich ganz links. Beim Vergleich mit einem (allerdings) viel jüngeren Bildnis, tippe ich auch auf den ganz links stehenden Mann.

Update November 2013:

Jetzt habe ich den Artikel gelesen und kann Information daraus hinzufügen.

Die Familie Pollatschek teilte das Häuschen am Meer in Bacton-on-Sea mit Hans und Maria von April 1939 bis Juni 1940.
In Bacton-on-Sea Pollatschek and Margulies did not attempt to expose Norfolk residents to anything like Jura Soyfer's political plays and instead organised a harmless "Viennese Cabaret"for the local dramatic society.
Source: J. M. Ritchie In Bacton-on-Sea haben Pollatschek und Margulies gar nicht versucht, die Einwohner Norfolks politische Schauspiele, wie sie von Jura Soyfer, darzulegen: sie haben stattdessen, eine harmlose "Viennese Cabaret" für die hiesige Laienspielgesellschaft.
Gerda - Pollatscheks Tochter - erinnert sich, dass die Pollatscheks und Margulies ständig Bridge spielten, und ...
It certainly helped that they were excellent bridge players and hence were accepted into the circles of the "local gentry", people who, acording to Gerda knew little of what was happening in Austria or Czechoslavakia and who had never heard of Sigmund Freud.
Source: J. M. Ritchie Es hat sicherlich geholfen, dass sie exzellente Bridge-Spieler ware und deshalb in den Kreisen der Lokal-Prominenten ("local gentry"), Leute die, - laut Gerda - wenig wüssten, was in Österreich und in der Tschechslovakei, und nie von Sigmund Freud gehört hätten.

Life in Bacton-on-Sea meant invitations to dinner and games of tennis and bridge.
In June 1940 this rural idyll was disturbed by the 'Collar the Lot' hysteria the times and, along with many other refugees from National Socialism, Pollatschek and Margulies were rounded up, first for imprisonment in Norwich Castle, and then for internment on the Isle of Man.
Source: J. M. Ritchie Das Leben in Bacton-on-Sea zeichnete sich durch Einladungen zu Essen und zu Tennis- und Bridge-Spiele aus.
In Juni 1940 wurde diese ländliche Idylle durch den "Schliess sie alle ein !" ("Collar the Lot") Hysterie jener Zeiten und zusammen mit vielen anderen Flüchtlingen des Nationalsozialismus wurden Pollatschek and Margulies festgenommen. Zuerst kamen sie ins Gefängnis in Norwich Castle, und danach ins Internierungslager auf den Insel Man.



Vor und nach seiner Internierung schrieb Hans Artikel und hielt Reden über Hitler und den Nationalsozialismus.

Und nach dem Krieg ...




Er liebte den Pflanzenzucht und das Sammeln von antiquen Möbel.
Mehr Einzelheiten here: Biographie: Minna Bunzlau


(Memo to self: more details from diaries, more photos


 «  Prev. Page: Die Nazi Erfahrungen
Next Page: Nachrufe  »